Millionenloch

Für die Agrarförderung fehlt Geld

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Sa, 13. August 2011 um 17:51 Uhr

Südwest

Böse Überraschung für Landwirtschaftsminister Alexander Bonde und die Bauern im Land: In zwei Agrarförderprogrammen fehlen für 2012 und 2013 etliche Millionen. Das Loch lastet der Minister der Vorgängerregierung an.

In seinen neun Jahren als Bundestagsabgeordneter hat sich Alexander Bonde einen Ruf als Haushalts- und Finanzexperte erworben. Der Grüne war Mitglied im Haushaltsausschuss des Bundestages, haushaltspolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion und Haushaltsberichterstatter für den Bereich Landwirtschaft. Seine größte finanzpolitische Überraschung hat Bonde nun aber ausgerechnet bei einem "Kassensturz" im baden-württembergischen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung