Für einige wird es wohl teurer werden

Roland Pichler

Von Roland Pichler

Mi, 11. April 2018

Deutschland

In Baden-Württemberg müssen 5,5 Millionen Wohnungen und Häuser neu bewertet werden / Warnung vor Steuererhöhungen.

Es gibt wohl kaum eine Steuer, deren Festsetzung so vom Zufall abhängt wie die Grundsteuer. Dass zwei Immobilien, die identisch im Wert sind, vom Finanzamt unterschiedlich bewertet werden, ist bei der Grundsteuer die Regel. Betroffen ist das gesamte Bundesgebiet. Besonders augenfällig ist die ungleiche Besteuerung in der Hauptstadt. In Berlin entscheiden oft einige Meter, wie hoch die Grundsteuer ausfällt. Die Bemessungsgrundlagen für Ost und West weichen voneinander ab.

Doch auch bei Grundsteuerbescheiden für westdeutsche Immobilien gibt es Differenzen. Das Bundesverfassungsgericht entschied über Fälle in den alten Ländern, die dem Gericht vorgelegt worden waren. Aus dem Urteil geht aber hervor, dass es zu steuerlichen Verzerrungen auch in den neuen Ländern kommt. So gehört es zum Alltag in den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ