"Für viele ist dies eine schwere Zeit"

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Sa, 03. April 2021

Breisach

Oliver Rein versucht dennoch Optimismus zu verbreiten und sieht Licht am Ende des Tunnels.

(gz). Bürgermeister Oliver Rein hat sich in einer Osterbotschaft an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt zuversichtlich gezeigt, dass die Pandemie gemeinsam bewältigt werden kann. "Auch wenn wir dieses Jahr noch auf so vieles verzichten müssen, ist doch Licht am Ende des Tunnels", betont der Rathauschef. "Es ist bereits das zweite Osterfest unter Pandemie-Bedingungen. Auf vieles mussten wir verzichten, uns einschränken, zurücknehmen. Für viele ist dies eine schwere Zeit. Finanziell, Sorge um den eigenen Betrieb, die eigene Arbeit, die Zukunft, Sorge um die Nächsten, um sich selbst. Und die Frage, wie all dies weitergehen wird", schreibt das Stadtoberhaupt.

Breisach habe in seiner langen Geschichte jedoch schon viele Probleme bewältigt. Deshalb habe er den unerschütterlichen Glauben, dass auch diese Krise gemeinsam gemeistert wird. "Wir werden auch nach Ostern testen, testen, testen", kündigte Rein an. "Ich bin zuversichtlich, dass auch das Impfen an Fahrt aufnehmen wird und somit die dringend notwendige Herdenimmunität erreicht werden kann", betont das Stadtoberhaupt abschließend.