Krise im Kaufhauskonzern

Galeria Kaufhof baut 2600 Stellen ab – und stellt Tarifbindung in Frage

dpa, BZ

Von dpa & BZ-Redaktion

Fr, 25. Januar 2019 um 15:27 Uhr

Wirtschaft

2600 Vollzeitstellen müsse Kaufhof abbauen. Wegen der vielen Teilzeitverträge sollen damit 4000 bis 5000 Jobs in Gefahr sein. Außerdem sei ein Ausstieg aus der Tarifbindung alternativlos, hieß es.

Ein massiver Stellenabbau beim Kaufhof, aber erst einmal keine Filialschließungen: So will Konzernchef Stephan Fanderl den Zusammenschluss von Karstadt und Kaufhof zum Erfolg machen. Der neue Warenhausriese kündigte am Freitag den Abbau von rund 2600 Vollzeitstellen an.

Die Zahl der betroffenen Mitarbeiter dürfte wesentlich höher sein, da im Handel viele Mitarbeiter nur in Teilzeit arbeiten. Die Gewerkschaft Verdi bezeichnete die Pläne in einer ersten Stellungnahme als "untragbar". Konzernchef Fanderl betonte dagegen, harte Einschnitte beim Kaufhof seien unvermeidlich. In seinem derzeitigen Zustand sei das Unternehmen "langfristig nicht überlebensfähig".
Fanderl will die wichtigsten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung