Geldwäsche mit Bohrmaschinen

Meinrad Heck

Von Meinrad Heck

Sa, 20. Januar 2001

Deutschland

Ermittlungen in der Flowtex-Pleite führen in den Drogen- und Waffenhandel / Das BKA hielt seine Akten unter Verschluss.

Die beiden Männer, die am 2. Juli 1992 um 11.30 Uhr die Schweizer Kreditanstalt am Zürcher Paradeplatz 8 betreten, werden erwartet. Zwei Bankangestellte führen sie zum Schließfach Nr. 11681 und zeigen den Inhalt: 700 000 Schweizer Franken in bar. Die Herren sind zufrieden. Das Geld verschwindet wieder im Safe, die Schlüssel werden versiegelt hinterlegt, die beiden verabschieden sich. Vor der Bank packen Polizeibeamte der Außenfahndung Zürich ihre Kameras ein. Sechs Tage später kommt der Vorgang im Bundeskriminalamt Wiesbaden in eine dicke Akte mit der Tagebuch-Nr. 4/92. Es ist ein weiterer Mosaikstein in einer seit Monaten laufenden streng geheimen BKA-Operation mit Decknamen "Uni". Eine Operation, in der es um internationalen Rauschgifthandel und Geldwäsche geht.

Die 700 000 Franken waren von Interpol ausgeliehen, die beiden angeblichen Bankangestellten waren ein Beamter der Kantonspolizei Zürich und ein Agent des Bundeskriminalamtes (BKA) Wiesbaden. Einer der beiden Besucher war ein V-Mann des BKA mit dem Tarnkürzel "VP 656". Der zweite seine Zielperson, ein Geschäftsmann, der unter dem Verdacht der Geldwäsche stand: Mohammed Yassin Dogmoch. Geboren am 2. Januar 1941 im syrischen Damaskus, seit 1978 auch im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft, Inhaber ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ