Operette

Gelungen: "Les Aventures du roi Pausole" an der Musikhochschule Freiburg

Alexander Dick

Von Alexander Dick

So, 20. Januar 2019 um 20:00 Uhr

Theater

Gutes Theater mit wenigen szenischen Zutaten ist möglich: Alexander Schulin inszeniert Arthur Honeggers frivole Operette "Les Aventures du roi Pausole" an der Musikhochschule Freiburg.

Die richtig guten Operetten – die kann man schlecht nacherzählen. Schon gar nicht in ein, zwei Sätzen. Bei Arthur Honeggers "Les Aventures du roi Pausole" könnte man es dagegen versuchen: König hat 365 Frauen, ist trotzdem unbefriedigt und deshalb zumeist müde und dankt deshalb nach drei Akten ab. Sind die "Abenteuer des Königs Pausole", uraufgeführt 1930 an sozusagen geweihtem Operettenort, dem einstigen Theater Jacques Offenbachs, den Bouffes-Parisiens in Paris, ergo keine gute Operette? Zumal sie heute so gut wie keiner mehr kennt?

Antworten wir mal mit einem entschiedenen Jein: Dieses Stück mit seinen herrlich albernen Zoten und politischen Unkorrektheiten, mit seinen Lobpreisungen und Verknüpfungen von freier Liebe, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ