Gemeinsam Rätsel lösen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 16. Oktober 2021

Ettenheim

Konfi-Tag im Südbezirk / Jugendarbeit soll zusammenwachsen.

(BZ). Beim Konfi-Tag im Südbezirk der Region Lahr fand das erste Zusammentreffen der Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinden in diesem Jahr statt. Von Ettenheim, Mahlberg und Kippenheim machten sie sich mit den Pfarrerinnen und Pfarrern der Gemeinden, Diakonin Medea Frey und ehrenamtlich mitarbeitenden Jugendlichen bei einer Sternwanderung auf nach Schmieheim. Auf dem Weg lösten sie, unterstützt durch das Pfarrerehepaar Juliane und Martin Grüsser (Kippenheim und Schmieheim), Pfarrerin Severine Plöse (Ettenheim) und Pfarrer Jörg Herbert (Mahlberg), Aufgaben und entschlüsselten Teile eines Codes, um eine Schatztruhe zu finden. Die rund 60 Konfirmanden erlebten laut Pressemitteilung einen Neuanfang in der Konfi-Arbeit im Südbezirk. Gab es früher einen Konfi-Tag im Jahr, könne durch die neu geschaffene Diakoninnenstelle mit Medea Frey darauf hingearbeitet werden, das Zusammenwachsen in der Jugendarbeit der Gemeinden zu stärken. Nächste Schritte sind ein Konfi-Tag am 13. November (Mahlberg) und ein Jugendgottesdienst am 17. November (Kippenheim).