Baustelle Bildung

Gemeinschaftsschule: Gut vorbereitet für den Neustart

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Di, 17. Januar 2012 um 20:12 Uhr

Südwest

Zu den ersten 34 Gemeinschaftsschulen im Land wird auch die Friedrich-Ebert-Schule in Schopfheim gehören. Dort praktizieren Lehrer längst vieles von dem, was die Gemeinschaftsschule von Herbst an prägen soll.

SCHOPFHEIM. Zu den ersten 34 Gemeinschaftsschulen im Land wird auch die Friedrich-Ebert-Schule in Schopfheim gehören, bisher eine Haupt- und Werkrealschule. Wie an den anderen Schulen, die sich um den neuen Schultyp beworben haben, praktizieren hier die Lehrer längst vieles von dem im täglichen Unterricht, was die Gemeinschaftsschule von Herbst an prägen soll.

Von außen wirkt die Friedrich-Ebert-Schule eher altbacken. Das hoch aufragende Hauptgebäude stammt aus der Kaiserzeit, an das die Betonmoderne etwas lieblos eine flachgedeckte Sporthalle mit Nebenräumen angedockt hat. Doch was sagt schon das Äußere? Drinnen bemüht sich die Lehrerschaft um zeitgemäße Pädagogik, indem sie auf individuelle wie kooperative Lernformen setzt, auf die Entwicklung von sozialen Kompetenzen ihrer Schüler in jahrgangsübergreifenden Arbeitsgruppen, auf selbstorganisiertes Lernen und musisch-kreative Projekte. Ein pädagogisches Konzept, wie es auch an vielen anderen Haupt- und Werkrealschulen gepflegt wird, die die Kinder und Jugendlichen für Bildung und Lernen begeistern wollen. Kein Wunder deshalb, dass diese Schulart im Wettlauf zur Gemeinschaftsschule klar dominiert hat.
Auf 40 Seiten hatten die Rektorin Claudia Brenzinger und ihren Kollegen für die Begutachtung im Kultusministerium ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung