Ortsporträt

Gengenbach ist so romantisch, dass selbst Hollywood dort dreht

Ralf Burgmaier und Franz Schmider

Von Ralf Burgmaier & Franz Schmider

Do, 12. August 2021 um 07:36 Uhr

Gengenbach

BZ-Plus Viele kennen Gengenbach als aus der Zeit gefallenes Romantikstädtchen. Doch das Kleinod im vorderen Kinzigtal hat mehr zu bieten als Wohnen im Adventskalender. Der Ort schafft es sogar bis ins Kino.

Das macht Gengenbach so besonders
Die frühere freie Reichsstadt diente immer wieder als Filmkulisse: 1973 wurde Ernst Penzoldts Roman "Die Powenzbande" hier verfilmt. Selbst Hollywood machte Station: Tim Burton drehte 2005 eine Einstellung für "Charlie und die Schokoladenfabrik" mit Johnny Depp. 2018 setzte Markus Goller hier Teile des Spielfilms "25 km/h" mit Lars Eidinger, Franka Potente und ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung