Neubaupläne

Geplanter Abriss von Wohnhäusern in Freiburg-Stühlinger ruft Empörung hervor

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Di, 19. Mai 2020 um 18:13 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die bundeseigene Immobiliengesellschaft Bima will drei Wohnblocks an der Colmarer Straße abreißen und durch Neubauten ersetzen. Viele langjährige Mieter fürchten, ihre Heimat zu verlieren.

Es sind typische Gebäude aus den 1950er Jahren, die an der Colmarer Straße in unmittelbarer Nähe zur Bahnlinie stehen: Modern sind sie nicht mehr, aber zweckmäßig. Und keinesfalls in einem so schlechten Zustand, dass sie abgerissen werden müssten, meint Martin Schuderer. Der 82-Jährige wohnt mit seiner gleichaltrigen Frau bereits seit 51 Jahren in seiner Wohnung, für 72 Quadratmeter zahlt das Paar 630 Euro.

Brief mit Abrissankündigung kam völlig unerwartet
Als der Brief der Bima ins Haus ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ