Gerührt vom großen Mitgefühl für Japan

bene

Von bene

Mo, 04. April 2011

Schopfheim

Acht japanische Frauen aus der Region sammelten Spenden für die Erdbeben- und Tsunami-Opfer.

SCHOPFHEIM (bene). Auf dem Wochenmarkt am Samstag konnte man drei Wochen nach der Erdeben-, Tsunami- und Atomkatastrophe in Japan an einem Stand beim Marktplatz für die Opfer spenden. Außerdem hatten die Marktbesucher die Möglichkeit, mit acht in der Region lebenden Japanerinnen über ihre Erleben der Katastrophe in Deutschland ins Gespräch zu kommen. Initiiert wurde die "Aktion Japan" von der seit fünf Jahren in Schopfheim lebenden Madoka Haga-Kühlbrey.
Die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung