Welt-AIDS-Tag 2017

Medikament zur HIV-Prophylaxe wird bezahlbar

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Fr, 01. Dezember 2017 um 11:05 Uhr

Gesundheit & Ernährung

Die medikamentöse Prä-Expositionsprophylaxe – abgekürzt PrEP – kann das Risiko einer HIV-Infektion dramatisch verringern. In Deutschland ist der Wirkstoff jetzt endlich bezahlbar geworden.

3100 Menschen, rund 600 weniger als 2015, haben sich einer Schätzung des Robert-Koch-Instituts zufolge im vergangenen Jahr mit dem Humanen Immundefizienz-Virus, kurz HIV, angesteckt. Bundesweit leben 88 400 Menschen mit HIV, in Südbaden zirka 1000, schätzt die Aids-Hilfe Freiburg. Seit wenigen Wochen ist in Deutschland erstmals ein Medikament der Firma Hexal zur Prophylaxe erhältlich. Es heißt Emtricitabin/Tenofovirdisoproxil.
PrEP kostet nicht mehr 800 Euro im Monat – sondern nur noch 50
Für Männer mit häufig wechselnden Geschlechtspartnern gibt es seit einiger Zeit, zusätzlich zu Safer Sex die sogenannte Prä-Expositionsprophylaxe (PrEP). Gesunde Männer können vorsorglich täglich ein HIV-Medikament mit den Wirkstoffen Emtricitabin und Tenofovir einnehmen. Die Einnahme muss zwingend ärztlich begleitet werden, allerdings werden von den Krankenkassen bislang ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung