Glanzleistung der Abteilung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 12. Dezember 2019

Waldkirch

Vereinsmeisterschaft der Turnabteilung des Sportvereins Waldkirch mit rund 100 Teilnehmern.

WALDKIRCH (BZ). Zu einem großen Event traf sich die mitgliedsstärkste Abteilung – Turnen – des Sportvereins Waldkirch in der Kastelberghalle. Hier galt es die vereinsinterne Meisterschaft auszutragen.

100 Kinder traten dabei in verschiedenen Jahrgangs- und Schwierigkeitsstufen an. Den Auftakt gestalteten die Kleinsten des Vereins, welche zu einer eigens für sie kreierten "Olympiade" antraten. Dabei galt es verschiedene Übungen und Aufgaben zu lösen. Diese wurden bei Erfüllung umgehend mit einem farbigen Stempel belohnt. Das Motto hieß: "Dabei sein ist alles!" Und das nutzten rund 42 Teilnehmer. Nach Abschluss der Olympiade traten die restlichen 58 Teilnehmer in ihren Leistungs- und Altersstufen zu Wettkämpfen an. Jede Turnerin und jeder Turner gab alles, sei es mit P- oder den neu einstudierten Kürübungen. Alle Sportler steckten sich das Ziel, auf einen der begehrten Podestplätze zu kommen. Eine Meisterleistung nicht nur für die Turner, sondern auch für die Trainer und das Organisationsteam. Dank ihres Engagements konnte der interne Wettbewerb reibungslos und ohne Komplikationen durchgeführt werden.

Zwischen den einzelnen Durchgängen nutzte die vereinseigene Wettkampfgruppe "Helix" die Möglichkeit, ihre neu einstudierten Kürübungen sei es am Sprung, Stufenbarren, Balken oder Boden vorzuführen. Als Preis des Wettbewerbs erhielten die drei Bestplatzierten der Jahrgänge tolle Pokale; alle anderen Teilnehmer durften mit einer Medaille nach Hause gehen. So konnte man am Ende des Tages in zufriedene und stolze Gesichter blicken.

Folgende Platzierungen wurden erturnt: Jahrgang 2011/12: 1. Nonkosi Kropka, 2. Mia Schultes und 3. Maren Schneider. Jahrgang 2010: 1. Emma Kiemele, 2. Paulina Fackler und 3. Natalie Burger. Jahrgang 2009: 1. Jasmin Schultis, 2. Marie Proksch und 3. Carla Walz. Jahrgang 2008: 1. Jule Schneider, 2. Thea Stöhr und 3. Fabienne Njenga. Jahrgang 2006/2007; 1. Svenja Höfert, 2. Jasmin Birkle und 3. Luisa Brammer. Leistungsklasse 4: 1. Ronja Huwert, 2. Maxima Wulf und 3. Mara Walz. Jahrgang 2008-2010, Jungen: 1. Linus Läufer, 2. Christoph Rösch und 3. Bastian Klausmann. Jahrgang 2011-2013, Jungen: 1. Eliah Fackler, 2. Benedikt Maas, 3. Paul Walz.