Account/Login

Bahnreisespezialist

Gleisnost schließt Filiale in Freiburg und verkauft keine reinen DB-Tickets mehr

Joachim Röderer
  • Mo, 11. Juli 2022, 18:36 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Abo Gleisnost fühlt sich aufs Abstellgleis gesetzt: Weil die Deutsche Bahn AG Handelsagenturen keine Provisionen mehr zahlt, lohnt sich der reine Ticketverkauf nicht mehr. Das Freiburger Reisebüro schließt nun eine Filiale.

Die Filiale von Gleisnost an der Berto...er neuen Strategie der Deutschen Bahn.  | Foto: Thomas Kunz
Die Filiale von Gleisnost an der Bertoldstraße in der Theaterpassage ist seit diesem Montag geschlossen. Das liegt am Personalmangel, aber vor allem an der neuen Strategie der Deutschen Bahn. Foto: Thomas Kunz
Der bekannte Freiburger Bahnreisenspezialist Gleisnost muss seine Geschäftsstrategie ändern. Weil die Deutsche Bahn AG (DB) keine Provision mehr zahlt, verkauft das Reisebüro Bahntickets für Deutschland, Österreich und die Schweiz nur noch im Paket mit Hotelbuchungen. Anders würde es sich nicht mehr rechnen, so Gleisnost-Chef Siegfried ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.