Account/Login

Glück – die erste hingesetzte Linie

Barbara Ruda
  • Mo, 22. November 2010
    Lörrach

     

ZUM ERSTEN, ZUM ZWEITEN, ZUM HELFEN: Annette von Borstel.

Annette von Borstel   | Foto: B. Ruda
Annette von Borstel Foto: B. Ruda
1/2

LÖRRACH. Zwei Dutzend Künstler aus Lörrach und der Region stellen Arbeiten für die Benefizaktion "Zum Ersten, zum Zweiten, zum Helfen" zur Verfügung. Bis zur Versteigerung am 27. November in der Volksbank Dreiländereck in Lörrach präsentiert die BZ jeden Tag das Porträt eines Künstlers oder einer Künstlerin sowie das Werk, das im Rahmen dieser Aktion angeboten wird. Heute Annette von Borstel.

Zu Beginn eines Werkes eine Linie auf eine große Fläche hinzusetzen und "noch die ganze Welt vor sich zu haben" – dieses Gefühl tut Annette von Borstel gut. Es erfüllt ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar