Circolo

Glücksmomente der besonderen Art

Do, 04. November 2021 um 09:56 Uhr

Anzeige Vorhang auf für Kinder und Jugendliche, die es schwerer haben: "Wir helfen Kindern e.V.", der Förderverein von Alexander Bürkle und die Wilhelm-Oberle-Stiftung laden sie zu vier Circolo-Vorstellungen ein.

Auch in diesem Jahr lädt "Wir helfen Kindern e.V. und der Förderverein von Alexander Bürkle zusammen mit der Wilhelm-Oberle-Stiftung bis zu 3.800 benachteiligte Kinder und Jugendliche zu vier Veranstaltungen der "Glücksmomente" ein. Seit 2010 gehören diese geschlossenen Vorstellungen kurz vor Heiligabend fest ins Programm des Circolo. Damit wollen die Initiatoren Kindern aus Freiburg und der Region einen stimmungsvolle Stunden im Circuszelt ermöglichen.
Offene Münder und strahlende Augen sind für die Künstlerinnen und Künstler des Circolo stets eine besondere Freude: Die Begeisterung der Kinder schwappt unmittelbar in die Manege über. Auch wenn die Live-Vorstellungen im Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie ausfielen, mussten die Kinder nicht ganz ohne Circolo auskommen: Die digitale Version "Circolo digital" wurde begleitet von einer Spende für die passende Zirkusverpflegung.

Doch nun können die Kinder endlich wieder echte Zirkusluft schnuppern: "Wir haben uns sehr gefreut, dass viele unserer langjährigen Sponsoren wieder dabei sind und sogar neue Partner hinzugekommen sind", sagt Frank Schweizer vom Verein "Wir helfen Kindern e.V.". Die breite Unterstützung macht es auch möglich, dass die Kinder und Jugendlichen mit Gebäck und Getränken versorgt werden. Für diejenigen, die aufgrund ihrer Behinderung nicht live teilnehmen können, wird die Vorstellung wieder im Internet gestreamt.
Schirmherr der "Glücksmomente" ist Bürgermeister Ulrich von Kirchbach. Für die Finanzierung sorgen die großzügigen Spenden der Sponsoren und Partner. Das sind neben "Wir helfen Kindern e.V.", Wilhelm Oberle-Stiftung und Circolo auch die Stadt Freiburg, Radio Regenbogen, Deutsche Bank, Edith Mühlschlegel Stiftung, Volksbank Freiburg, Wall AG, Sparkasse Freiburg, Ida und Otto Chelius Stiftung, FVM Freiburger Vermögensmanagement GmbH, Pro Juventute und die Geschwister Stäb Stiftung.

Auch Privatleute können für die "Glücksmomente" spenden: Auf der Webseite whk-online.de/spenden finden sich alle relevanten Daten.
Ab dem 18. Dezember verzaubert der Circolo seine Zuschauer. Auf www.circolo-freiburg.de erfahren Sie alles Wissenswerte zu Zeiten, Eintrittskarten und Programm.