"Gold ist eine spekulative Geldanlage"

Sabine Meuter

Von Sabine Meuter (dpa)

Sa, 24. März 2018

Wirtschaft

In Niedrigzinszeiten setzen viele Anleger auf das Edelmetall – doch eine solche Investition birgt Risiken / Experten geben Tipps.

Gold sieht nicht nur schön aus, es wird auch schon lange als Zahlungsmittel akzeptiert. Kein Wunder, dass viele Anleger auf das Edelmetall setzen. Ein wichtiger Vorteil: Selbst bei einer schweren Wirtschaftskrise würde Gold vermutlich nie ganz wertlos. Aber all sein Geld in Gold anzulegen, ist riskant.
Rendite machen Anleger nur über den Preis, und dessen Entwicklung ist ein ständiges Auf und Ab. "Insofern ist Gold eine spekulative Geldanlage", sagt Max Schmutzer von der Stiftung Warentest. Gold wird in der Regel in US-Dollar gehandelt. Von 2000 bis 2011 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung