Handelskonflikt

Google stoppt Updates auf Huawei-Smartphones offenbar ab sofort

AFP/bz

Von AFP & BZ-Redaktion

Mo, 20. Mai 2019 um 08:00 Uhr

Wirtschaft

Für Millionen von Huawei-Nutzern ist das ein schwerer Schlag: Google geht auf Distanz zu dem chinesischen Unternehmen. Bedeutet: Keine Updates, kein Gmail, kein Google Play mehr auf dem Huawei-Handy.

Nach den jüngsten Schritten der US-Regierung gegen Huawei hat der US-Branchenriese Google angekündigt, seine Geschäftsbeziehungen zu dem chinesischen Netzwerkausrüster auszusetzen. Google beuge sich dem Dekret von US-Präsident Donald Trump und untersuche, wie genau sich dies auf die Geschäftsbeziehungen auswirken werde, teilte der Konzern am Sonntag mit.

Google rüstet mit seinem Betriebssystem Android die große ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ