Account/Login

Straßenplanung

Gottenheim ist weiter unzufrieden mit der Planung der B 31 West

Manfred Frietsch

Von

Sa, 21. Januar 2023 um 17:00 Uhr

Gottenheim

BZ-Plus In Gottenheim gibt es große Vorbehalte gegen die geplante Trasse zum Weiterbau der B 31 bis Breisach. Sie waren Thema einer Einwohnerversammlung. Nun soll der Gemeinderat entscheiden.

Das Ausbauende der B 31 bei Gottenheim...(rechts Bildmitte) überfordern könnte.  | Foto: Hubert Gemmert
Das Ausbauende der B 31 bei Gottenheim: Die Fortführung von der So-da-Brücke nach Westen (links) sieht in den Planungen keine Verknüpfung zur darunter durchführenden Landstraße nach Bötzingen vor, was den jetzigen Verbindungsast (rechts Bildmitte) überfordern könnte. Foto: Hubert Gemmert
1/2
Sie zerschneidet die Landschaft, sie schafft Probleme für das Grundwasser, sie gefährdet Naturräume, verursacht Lärm, zieht mehr Verkehr an und entlastet dafür die Ortsdurchfahrten kaum – was die gut 150 Bürger, die in die Gottenheimer Turnhalle gekommen waren, zur B 31 zu hören bekamen, das glich einem Zeugnis mit etlichen Fünfen und Sechsen.
Die kritische Beurteilung der Straßenplanung kam von Verkehrsplanerin Daniela Misera, die juristische Bewertung von Rechtsanwalt Michael Bender. Sie hatten die Vorzugsvariante geprüft, die nach mehrjähriger Prüfung von zehn Varianten vom Regierungspräsidium Freiburg (RP) und dem Bundesverkehrsministerium als die geeignetste Trasse ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar