B-31-Befürworter wollen mehr Gehör

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Do, 19. Mai 2011

Gottenheim

Gottenheimer Bürgerinitiative und Bürgermeister Kieber sehen das Ringen um einen Weiterbau der B 31 West einer kritischen Phase.

GOTTENHEIM. Die Gottenheimer Bürgerinitiative (BI) für den Weiterbau der B 31 West, sieht entscheidende Wochen und Monate vor sich. Bei der Jahreshauptversammlung wurde diskutiert, wie man künftig mehr Menschen für das Thema sensibilisieren kann.

Das vergangene Jahr sei bei den Planungen der Bundesstraße 31 West zumindest nach außen hin sehr ruhig verlaufen, erläuterte Alexandra Dankert, die Vorsitzende der Gottenheimer Bürgerinitiative "go West". Daher wundere sie auch das geringe Interesse an der Versammlung nicht, meinte sie angesichts von nur 15 Mitgliedern und Gästen, darunter auch die Vorsitzenden der Partnerinitiativen aus Bötzingen und Ihringen. Nach der zweiten Offenlage für den zweiten Bauabschnitt vor einem Jahr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ