Account/Login

Bresche für die Bundesstraße durch den Wald

  • Sa, 15. November 2008
    Gottenheim

Im Gottenheimer Unterwald schlagen Forstarbeiter derzeit eine Schneise für die Trasse der neuen B 31 / Landesstraße bleibt noch eine Woche gesperrt.

GOTTENHEIM. Rund 2,4 Hektar Gottenheimer Wald müssen derzeit für die neue Bundesstraße B 31 zwischen Gottenheim und Buchheim weichen. Dafür bleibt die Landesstraße 187 zwischen beiden Ortschaften voraussichtlich noch bis Ende nächster Woche voll gesperrt.

Eine breite Schneise zieht sich mittlerweile durch den Gottenheimer Wald. Sie reicht von der schon stehenden Bahnüberführung, etwa auf Höhe der Gemarkungsgrenze zur March, bis hin zum Sportgelände. Hier wird künftig die neue Bundesstraße B 31 verlaufen, weitestgehend nördlich neben der Trasse der heutigen Landstraße. Im Norden soll sie von einem Rad- und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar