Kandidaten

Gottenheim: Freiburger Stadtrat Schillinger will Bürgermeister werden

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Di, 03. Dezember 2013 um 18:12 Uhr

Gottenheim

Das Kandidatenkarussell am Tuniberg nimmt Fahrt auf: Der Freiburger Stadtrat Stefan Schillinger bewirbt sich als Bürgermeister von Gottenheim. Und auch in Merdingen gibt es einen ersten Kandidaten.

Für die Bürgermeisterwahlen der beiden Tuniberggemeinden Gottenheim und Merdingen gibt es die ersten Kandidaten. Für die Wahl am 26. Januar in Merdingen hat sich mit Michael König von der Partei "die Nein-Idee" ein erster Bewerber gemeldet. Während er mit dem Vorsatz antritt, nicht Bürgermeister werden zu wollen, sieht dies im Fall des ersten Bewerbers in Gottenheim anders aus: Stefan Schillinger, SPD-Stadtrat aus Freiburg, will in Gottenheim das Erbe von Volker Kieber antreten.

Der 35-jährige Sozialdemokrat hat sich bereits bei allen Gottenheimer Vereinen und den Gruppen des Bürgerengagement schriftlich gemeldet. Schillinger, der als Realschullehrer in Kirchzarten sowie an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg arbeitet, verweist auf seine politische Erfahrung, die er im Regionalverband sowie im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ