Gottenheimer Ortsmitteplan wird abgespeckt

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mo, 07. März 2016

Gottenheim

Nur Kindergarten, kein Saalbau.

GOTTENHEIM (fri). Die "Neue Soziale Ortsmitte" in Gottenheim wird in deutlich abgespeckter Form angegangen. Auf einer Sondersitzung des Gemeinderats am Freitagabend, in die eine längere Bürgerfragestunde eingeschaltet war, wurde beschlossen, zunächst nur mit einem Kindergartenneubau zu starten. Der Bau eines Bürgersaals in dem Bereich des Bolzplatzes bei der Schule wird dagegen aufgegeben.

Die Weichen für diesen Abschied von den ursprünglichen Plänen für einen Gebäudekomplex mit mehreren Funktionen wurden schon auf Klausursitzungen des Gemeinderates im November und im Januar gestellt. Den Ausschlag gab vor allem die finanzielle Situation. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ