Kinder erforschen ihren Ort

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Fr, 23. Juni 2017

Gottenheim

Projekt "Dorfdetektive" in Gottenheim mit Dritt- und Viertklässlern / Präsentation im Gemeinderat.

GOTTENHEIM. Wie sehen und erleben Kinder ihre Gemeinde? Was haben sie für Ideen, um ihre Heimat noch kinderfreundlicher zu machen? Im Projekt "Dorfdetektive" erkundeten und bewerteten rund 60 Kinder der Klassenstufen 3 und 4 am Mittwoch und am Donnerstag ihr Gottenheim. In der kommenden Gemeinderatssitzung am 29. Juni werden sie die Ergebnisse präsentieren.

"Gemeinsam mit Kindern die Zukunft in Gottenheim gestalten", unter diesem Motto initiierte die Gemeindeverwaltung gemeinsam mit der Grundschule das Projekt "Dorfdetektive Gottenheim". Die Dritt- und Viertklässler der örtlichen Grundschule hatten dabei den Auftrag, die Gemeinde als Wohn- und Lebensort näher zu erkunden. Für Bürgermeister Christian Riesterer soll diese Aktion auch dazu dienen, Gottenheims Kinder in gemeindepolitische Prozesse einzubinden, sie zu beteiligen und für ihre Heimat zu sensibilisieren.

Als Fachmann für dieses Projekt hatte die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ