Krippenkinder brauchen auch Betreuungskonzept

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Di, 03. März 2009

Gottenheim

Gottenheim will schon zum Herbst eine Kinderkrippe im Schulgebäude einrichten / Expertin rät von langen Krippentagen ab

GOTTENHEIM. Einstimmig beschloss der Gottenheimer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung, noch in diesem Jahr eine kommunale Kleinkindbetreuung für Kinder zwischen einem und drei Jahre einzurichten. Christel Bollinger vom Kommunalverband Jugend und Soziales (KVJS) erläuterte hierzu die gesetzlichen Anforderungen und berichtete von aktuellen Forschungsergebnissen.

Auch wenn ein Rechtsanspruch auf einen Kinderkrippenplatz erst ab 2013 bestehe, halte er eine solche Einrichtung schon heute für unabdingbar, betonte Bürgermeister Volker Kieber. Es gehe darum, eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ