Moosverband und Bahn zahlen Rückhaltebecken

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Mo, 12. Juli 2010

Gottenheim

250 000 Euro für die Gemeinden trotz Zuschuss und Bahnanteil.

UMKIRCH/GOTTENHEIM (schö). Einstimmig sprachen sich die Mitglieder des Entwässerungsverbandes Moos, der die Gemeinden Umkirch und Gottenheim vor Hochwasser für 250000 Euro schützen soll, dafür aus, mit der Deutschen Bahn einen Vertrag abzuschließen, der die Bahn bei der Sanierung des Regenrückhaltebeckens "Dietenbach" mit ins Boot nimmt – weil der Ausbau der Rheintalbahn den Schutzdamm des Beckens anschneiden wird.

"Bei der Sicherheitsüberprüfung des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung