Warten auf neue Schutzgebietsgrenze

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Do, 21. Januar 2010

Gottenheim

Gottenheimer Gewerbegebietserweiterung hängt noch an Verlegung von Landschaftsschutzgebiet / Ausgleich mit Waldflächen.

GOTTENHEIM. Einstimmig wägten die Mitglieder des Gemeinderates am Montagabend die in der Offenlage zum Bebauungsplan "Viehweid, Gewerbe und Sport" eingegangenen Stellungnahmen und Anregungen ab und beschlossen kleine Änderungen. Da die beantragte Verschiebung der Grenze des Landschaftsschutzgebiet "Dreisamniederung" noch aussteht, wurde der Satzungsbeschluss zurück gestellt.

"Sie sind mit dem Bebauungsplan in einen Wald gegangen, der fast alles an Schutzgebietscharakter besitzt, was es gibt. Dafür sind sie sehr gut weggekommen", meinte Grünplaner Michael Glaser nach dem Abschluss der Beratungen. Wohl auch, wie der Planer in seinem Umweltbericht feststellt, weil "der Bebauungsplan dem Planungsgrundsatz eines möglichst sparsamen Umgangs mit Grund und Boden bestmöglich nachkommt". Auch Bürgermeister Volker Kieber betonte, dass man ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ