Amsterdam

Grachtenhaus aus dem 3D-Drucker

dpa

Von dpa

Sa, 10. Januar 2015

Panorama

Vor mehr als 400 Jahren wurden die weltberühmenten Grachtenhäuser gebaut. Jetzt entsteht ein neues. Doch nicht aus Stein, Mörtel und Zement- es wird aus Kunststoff gedruckt.

AMSTERDAM (dpa). Vor mehr als 400 Jahren wurden die weltberühmten Amsterdamer Grachtenhäuser gebaut. Jetzt entsteht ein neues. Doch nicht aus Stein, Mörtel und Zement – es wird aus Kunststoff gedruckt.

Langsam dreht die gigantische Nadel ihre Runde. Sie spritzt millimeterdünn eine Kunststoff-Masse auf den Boden – wie endlos lange Spaghetti. "Das wird eine Säule", sagt Nathalie Swords. Die 25-jährige deutsche Architekturstudentin sitzt auf einem Campinghocker und tippt ab und zu etwas in ihren Laptop. "1,60 Meter wird sie hoch. Das dauert acht Stunden."
Nathalie absolviert ein Praktikum auf einer der wohl spannendsten Baustellen der Welt. Im Amsterdamer Stadtteil Noord entsteht ein Grachtenhaus. Vier Stockwerke, 13 Zimmer, charakteristischer Treppengiebel. Doch mit einer herkömmlichen Baustelle hat dies nichts zu tun. Auf dem Gelände gleich hinter dem futuristischen Amsterdamer Filmmuseum ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung