Gratis mit Bus und Bahn durch Augsburgs City

Hanna Gersmann

Von Hanna Gersmann

Di, 29. Mai 2018

Wirtschaft

BZ-Plus Die Stadt will in ihrem Kern den öffentlichen Personennahverkehr kostenlos machen / Fahrverbote sollen vermieden werden.

BERLIN/AUGSBURG. Gar kein Ticket mehr nötig: Die bayerische Stadt Augsburg prescht vor und will den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in ihrer Innenstadt kostenlos machen. Mitte 2019, spätestens 2020 soll man dort Bus und Straßenbahn nutzen können, ohne einen Fahrschein kaufen zu müssen. Das Angebot sei Teil der Augsburger "Agenda für Mobilität", sagt Walter Casazza, Geschäftsführer der Stadtwerke Augsburg. Mit dieser Agenda habe sich die Stadt vorgenommen, Fahrverbote zu vermeiden und "umweltfreundlicheres Verkehrsverhalten" zu fördern. Ein Vorbild?
Schon im Februar hatte die Bundesregierung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung