Bei der Umgehung läuft gar nichts

Ralf Staub

Von Ralf Staub

Di, 26. März 2013

Grenzach-Wyhlen

Staatssekretärin räumt zwar falsche Ministeriumszahlen ein, die korrekten ändern aber nichts an der Bewertung der B 34 neu.

GRENZACH-WYHLEN. Das Verkehrsministerium hat zwar die falschen Zahlen für die Einstufung der Dringlichkeit der Umgehungsstraße zugrunde gelegt, aber selbst unter Berücksichtigung der tatsächlichen Verkehrsbelastung wird die Umgehungsstraße garantiert nicht vor 2016 begonnen, auch Staatssekretärin Gisela Splett wollte sich bei ihrem Besuch am Montag nicht auf Spekulationen über einen Baubeginn einlassen.

Der Empfang
Die Situation
Offene Fragen
Die Wirtschaft:
Alternativen
Keine Chancen misst Gisela Splett dem Plan B der Gemeinde zu, die B34 neu vorzufinanzieren. Sie bekundet zwar "Respekt", fürchtet aber, dass damit nur Probleme in die Zukunft verlagert werden. Dabei wäre es für den Bürgermeister kein Problem, die 14 Millionen Euro, die die Straße über den Daumen kosten würde, "locker über 20 Jahre zu verzinsen" – alleine über die durch Neuansiedlungen mehr eingehende Gewerbesteuer. Erörtern will die Staatssekretärin noch, ob es Möglichkeiten zur Mitfinanzierung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung