Service

Die Arbeiterwohlfahrt plant in Grenzach-Wyhlen ein Einkaufsmobil

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Mi, 14. Februar 2018 um 19:00 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Für ältere und nicht mobile Menschen fehlen in Grenzach Einkaufsmöglichkeiten. Die Arbeiterwohlfahrt will daher nun ein Einkaufsmobil einrichten.

Seit der Neukauf an der Markgrafenstraße in Grenzach geschlossen hat, fehlt es gerade älteren oder nicht mobilen Menschen an einer fußläufig erreichbaren Einkaufsmöglichkeit. Das möchte der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ändern und bietet ab April jede Woche eine kostenlose Einkaufsfahrt an. Einkaufen für wenig Geld will außerdem der Kreisverband ermöglichen.

Das Einkaufsmobil
Obwohl die Doppelgemeinde mit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ