Erste Gebäude der BASF fallen schon

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Di, 22. Mai 2012

Grenzach-Wyhlen

Rückbauarbeiten haben begonnen / Neuer Werkspark entsteht.

GRENZACH-WYHLEN. Die Veränderungen auf dem Areal der BASF in Grenzach haben begonnen. "Die Skyline von Grenzach wird sich verändern", beschreibt Maria Basler von der Öffentlichkeitsarbeit bei einem Pressetermin zusammen mit Franz Kuntz vom Cluster Basel. Der Rückbau der ersten beiden Gebäude ist in vollem Gange.

"9002" und "9003" heißen die beiden Bauten, die als erstes fallen. Wo früher auf rund 7000 Quadratmetern Nutzfläche auf bis zu acht Etagen Labors und Büros untergebracht waren, knabbert jetzt ein Spezialbagger an den Fassaden. Grund für den Rückbau ist die Reduzierung der Zahl der Arbeitsplätze. Nachdem die Forschung bereits verlegt ist, sind ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung