Pläne gegen Ausgrenzung

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Sa, 01. Februar 2014

Grenzach-Wyhlen

Das Lise-Meitner-Gymnasium in Grenzach-Wyhlen setzt bei Konflikten auf Prävention und Eigenverantwortung.

Mobbing ist in aller Munde. Auch im Lise-Meitner-Gymnasium in Grenzach-Wyhlen setzt man sich ausgiebig mit dem Phänomen auseinander, das an sich nichts Neues ist, aber unter der griffigen Bezeichnung stark diskutiert wird. Dabei sagt die Schule klar: "Mobbing im fortgeschrittenen Stadium kommt bei uns praktisch nicht vor." Grund dafür sind die zahlreichen Präventionsmaßnahmen, die installiert wurden und die Ausgrenzung Einzelner durch eine Mehrheit verhindern sollen. Ersten Anzeichen tritt man ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung