Kehl / Straßburg

Grenzüberschreitender Party-Tourismus sorgt für Ärger an der Tram

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Mo, 07. Oktober 2019 um 10:08 Uhr

Kehl

BZ-Plus Die Linie D bringt jedes Wochenende Hunderte junger Leute von Straßburg nach Kehl – zum Feiern. Nach der Partynacht geht es an den Haltestellen mitunter laut und ruppig zu.

Es ist schon früher Morgen, aber noch stockdunkel, als die beiden jungen Frauen Richtung Haltestelle wanken. Ihre Pumps halten sie baumelnd in den Händen. An der Haltestelle angekommen, lehnen sich die beiden müde an ein Geländer. "Mais non, nein doch!", entfährt es einer der Frauen beim Blick auf die Anzeigetafel. 38 Minuten noch. Dann erst fährt die erste Tram an diesem Sonntagmorgen von Kehl nach Straßburg. Immer mehr junge Leute stoßen dazu, müde, rauchend. Viele sitzen dicht an dicht auf dem Bahnsteig. Manche singen. Die Stimmung ist meist gut, nur manchmal droht sie kurz ins Aggressive abzugleiten. Etliche sind betrunken.

Junge Franzosen, die in Kehl feiern gehen, lieben die Linie D
So glimpflich wie an diesem Morgen ist es in den vergangenen Monaten nicht immer zugegangen, wenn Hunderte von Diskobesuchern aus Straßburg, zum Teil auch von weiter her aus dem Elsass, Kehler Clubs am frühen Morgen verlassen haben. Von Morddrohungen, tätlichen Angriffen, Bespucken und aber auch Rempeleien zwischen den Fahrgästen war da die Rede. Im Frühjahr war für die Fahrer der Straßburger ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ