SC Freiburg

Greta Stegemann bleibt beim SC Freiburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 02. Dezember 2020 um 14:42 Uhr

SC Freiburg

Die 19-jährige Greta Stegemann hat ihren Vertrag mit dem Frauenfußball-Bundesligisten SC Freiburg vorzeitig verlängert. Das gab der verein am Mittwoch bekannt.

Die vielseitig einsetzbare Spielerin, die in dieser Saison vorrangig in der Abwehr zum Einsatz kam, wechselte
im Sommer 2016 von der SV Böblingen in die Jugendabteilung des SC. Über die U-17-Juniorinnen und die zweite Mannschaft spielte sich Greta Stegemann in den Kader des Bundesligateams. Seit 2018 absolvierte sie 18 Spiele in der Frauen-Bundesliga und sieben Partien im DFB-Pokal für den Sportclub. Hierbei konnte Stegemann zwei Treffer erzielen.
"Ich freue mich sehr, dass sich Greta dazu entschlossen hat, ihre Karriere beim Sportclub fortzusetzen. Sie ist eine enorm talentierte Spielerin und ich sehe unserer weiteren Zusammenarbeit positiv entgegen", sagt SC-Managerin Birgit Bauer.
Über Vertragsinhalte wurde, wie beim SC Freiburg üblich, Stillschweigen vereinbart.