Fridolinschule

Größte Grundschule Lörrachs schließt wegen Sicherheitsbedenken

Jonas Hirt und Sabine Ehrentreich

Von Jonas Hirt & Sabine Ehrentreich

Mi, 16. Oktober 2019 um 15:11 Uhr

Lörrach

BZ-Plus 320 Grundschüler der Fridolinschule bleiben vorerst zuhause, weil sich die Schulleiterin um die bauliche Sicherheit sorgt. Lörrachs OB zeigt sich befremdet: "Wir tragen das nicht mit."

Die Fridolinschule in Stetten, Lörrachs größte Grundschule, schließt am Donnerstag. 320 Kinder bleiben vorerst zu Hause. Die Schulleiterin nennt Sicherheitsmängel als Grund. Oberbürgermeister Jörg Lutz zeigt sich darüber "zutiefst befremdet". Gehandelt werden soll nun sehr schnell.

"Es geht um die Sicherheit der Kinder." Die Elternbeiratsvorsitzende Schulleiterin Christine Mörth bestätigt auf BZ-Anfrage, dass sie die Schließung angeordnet habe: "Es sind zu viele Dinge passiert." Dass die Schule sanierungsbedürftig ist, ist schon lange klar. Mörth nennt das Dach: Vergangenes Schuljahr sei ein Ziegel während der Pause auf den Schulhof gefallen. Das Dachgewölbe der kleinen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ