Schweiz

Größter Chemie- und Life Science-Park entsteht zwischen Muttenz und Pratteln

Michael Baas

Von Michael Baas

Fr, 31. Januar 2020 um 16:34 Uhr

Baselland

Der deutsche Dienstleister Getec bündelt zwei getrennte und traditionsreiche Chemieareale in Schweizerhalle zu einem Industriepark. Neue Unternehmen sollen angesiedelt werden.

Der Industriepark Infrapark Baselland zwischen Muttenz und Pratteln sowie der angrenzende Novartis Park Schweizerhalle sind seit Jahresbeginn unter einem Dach gebündelt. Die insgesamt 51 Hektar Fläche gehörten einst den zwei in Novartis aufgegangenen Chemiekonzernen Sandoz und Ciba-Geigy und stehen für ein Kapitel der Basler Industriegeschichte. Heute ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ