Über 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Großbrand im Sägewerk Schilliger in Volgelsheim

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Mo, 10. Februar 2020 um 15:22 Uhr

Breisach

Zwei Holzschnitzellager sowie Teile eines Heizwerkes und einer Produktionshalle wurden zerstört. Die Brandursache und die Höhe des Schadens sind noch unklar.

Im elsässischen Sägewerk der Schilliger Holz AG in Volgelsheim ist es in der Nacht von Sonntag auf Montag zu einem Großbrand gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Ursache des Feuers und die Höhe des Schadens sind noch unklar.

Um 23.55 Uhr wurde der Feuerwehr der Brand gemeldet. Ein großer Rindenhaufen auf dem Hof des Unternehmens mit einem Volumen von 700 bis 1000 Kubikmeter hatte nach Angaben der Firma Feuer gefangen. Der starke Wind sorgte dafür, dass die Funken viele Meter weit durch die Luft flogen und ein weiteres Holzschnitzellager sowie Teile eines Heizwerks und einer Produktionshalle ebenfalls Feuer fingen. Auch ein etwa drei Hektar großes ehemaliges Maisfeld hinter den Firmengebäuden wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Wind erschwerte die Löscharbeiten

Gut 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz und spritzten aus insgesamt zehn Rohren unablässig Wasser aus dem Rhein, aus dem Rheinseitenkanal sowie Grundwasser auf die Flammen. Der heftige Sturm erschwerte die Löscharbeiten. Gegen 3 Uhr morgens war der Brand unter Kontrolle, bis alle Glutnester beseitigt waren, dauerte es jedoch bis in die frühen Mittagsstunden.

Trotz des Großbrandes will die Firma mit ihren 130 Mitarbeitern am Dienstagmorgen wieder die Produktion aufnehmen. Hergestellt werden vor allem Bauholz, Brettsperrholz und Bretter und als Nebenprodukt Holzhackschnitzel. Das elsässische Sägewerk wurde vor rund zehn Jahren von der Schilliger Holz AG aus der Schweiz übernommen und stetig weiterentwickelt.

Mit Kompetenz und Innovationsgeist konnte das Unternehmen nach eigenen Angaben seine Marktposition in Europa und auch in Übersee festigen und den Personalbestand in Volgelsheim erhöhen. Neu hinzugekommen sei insbesondere ein leistungsfähiges Plattenwerk.