Asylhaft

Großbritannien hält 500 Kleinkinder hinter Gittern

Peter Nonnenmacher

Von Peter Nonnenmacher

Mi, 02. September 2009 um 00:31 Uhr

Ausland

Die britische Regierung hält fast 500 Kinder in Asylhaft hinter Gittern fest – die meisten sind noch keine fünf Jahre alt. Nun regen sich immer mehr Stimmen, die die wochen- oder gar monatelange Inhaftierung kritisieren.

LONDON. Die meisten von ihnen müssen mit ihren Familien mehr als vier Wochen in den eingegitterten Aufnahmezentren der Regierung verbringen. Menschenrechtsgruppen, britische Verbände und Abgeordnete aller Parteien sprechen von einem Skandal, da Kinder, Kleinkinder und Säuglinge unnötig festgehalten würden und oft psychische Schäden davontrügen.
Die Kritik lösten neue Enthüllungen der Londoner ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung