Besuch in einer Welt der Extreme

Gabriele Fässler

Von Gabriele Fässler

Fr, 28. Oktober 2016

Gundelfingen

Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums reisen nach Israel und Palästina – und berichten in Gundelfingen von ihren Eindrücken.

GUNDELFINGEN. Worum geht es im Nahostkonflikt? Um diese Problematik besser zu verstehen, unternahmen 40 Schülerinnen und Schüler und vier Lehrer des Gundelfinger Albert-Schweitzer-Gymnasiums (ASG) im Juli eine Studien- und Begegnungsreise nach Israel und Palästina. Unter der Überschrift "Innenansichten aus der Krisenregion Israel/Palästina – SchülerInnen der Studienfahrt 2016 berichten" stellten sie jetzt ihre Erlebnisse vor.

"Schwarzwaldbauern gegen Mauern – Schwarzwaldschüler wollen drüber – dem ASG tut die Mauer weh." Diese Sätze schrieben die Schüler des Gymnasiums an die Mauer in Bethlehem. Diese ist Teil der israelischen Sperranlagen entlang des Westjordanlands, die die Region durchschneiden. Bewaffnete Soldatinnen und Soldaten sind dort allgegenwärtig, um Sicherheit zu garantieren. Um sich ein neutrales Bild zu verschaffen, sprachen die Jugendlichen mit zahlreichen Menschen vor Ort. Vor ihrer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ