Initiative in Gundelfingen

Eine gelbe Schleife an der Hundeleine? Das heißt Abstand halten

Andrea Steinhart

Von Andrea Steinhart

Di, 08. Januar 2019 um 19:38 Uhr

Gundelfingen

Nicht jeder Hund lässt sich gerne anfassen. Um Zwischenfälle zu vermeiden, gibt es eine Lösung: gelbe Halstücher. Doch kaum jemand kennt das Warnsignal – eine Hundeschule will das ändern.

Adina ist ein empfindsamer Hund, Pepper dagegen stürmisch. Beide Tiere machen einen friedlichen Eindruck. Dennoch haben die Hundebesitzer, Dietmar Schäfer und Kerstin Moritz, ihren Vierbeinern gelbe Halstücher umgebunden – als Signal "Abstand halten!". Nur versteht das kaum jemand. "Die gelbe Markierung bedeutet, dass der Hund keinen näheren Kontakt zu anderen Hunden oder Menschen wünscht, oder gar verträgt", so Dietmar Schäfer von der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ