Account/Login

Einblicke in eine andere Welt

  • Sa, 07. Oktober 2017
    Gundelfingen

     

Fünf Gundelfinger Gymnasiasten treffen in Bolivien auf Armut, besondere Herausforderungen und Dankbarkeit.

Robert Lenhard (links), Ingrid Kristin...eschenken von den Menschen aus Chocaya  | Foto: Gabriele Fässler
Robert Lenhard (links), Ingrid Kristinus und Friederike Kaltenbach mit Abschiedsgeschenken von den Menschen aus Chocaya Foto: Gabriele Fässler

GUNDELFINGEN. Spannende und herausfordernde Erfahrungen haben fünf Schüler des Arbeitskreises (AK) Eine Welt am Gundelfinger Albert-Schweitzer-Gymnasium (ASG) in Bolivien gesammelt. Zusammen mit der Lehrerin Ingrid Kristinus und dem künftigen Referendar Manuel van der Meijden reisten sie in den Sommerferien in den Andenstaat, um dort in ihrem Partnerprojekt mitzuarbeiten und Land und Leute kennenzulernen. Der Aufenthalt bildet zugleich den Projektabschluss, da der AK sich seit diesem Schuljahr im ostafrikanischen Burundi engagiert.

Im Dorf Chocaya in der Nähe von Cochabamba, etwa 400 Kilometer östlich von der Hauptstadt La Paz, steht seit Kurzem die "Casita Albert Schweitzer". Errichtet haben das Spielhäuschen, das zum Spielplatz des Kindergartens und der Grundschule gehört, die Gundelfinger Gymnasiasten. Zusammen mit den Kindern vor Ort haben sie das Häuschen bunt angemalt. Beim Eingang ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar