Account/Login

Grundwasser

Gutachten: Poldern am Oberrhein droht keine Gefahr durch Ewigkeitschemikalien

Sophia Ungerland
  • Di, 02. April 2024, 18:30 Uhr
    Breisach

BZ-Abo Im Rhein sind sogenannte Ewigkeitschemikalien nachgewiesen worden. Das Freiburger Regierungspräsidium hat nun untersucht, ob diese in die Polder geschwemmt werden könnten – und gibt Entwarnung.

Das Stauwehr und Kulturwehr in Breisac...nd zur Auenrenaturierung am Oberrhein.  | Foto: Sophia Ungerland
Das Stauwehr und Kulturwehr in Breisach ist Teil des Integrierten Rheinprogramms zum Hochwasserschutz und zur Auenrenaturierung am Oberrhein. Foto: Sophia Ungerland
1/2
Es ist eine Nachricht, die aufatmen lässt. Zwar ist der Rhein bei Breisach und bei Weil am Rhein nachweislich mit sogenannten PFAS belastet (die BZ berichtete), jedoch werden diese Ewigkeitschemikalien nicht in den Hochwasserrückhalteräumen weiter verbreitet und gelangen somit auch nicht ins Grundwasser. Das haben Untersuchungen ergeben, die das ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.