Gutachter entlastet Ex-Vorstand der LBBW

Annika Graf

Von Annika Graf (dpa)

Di, 25. März 2014

Wirtschaft

Banker handelten demnach in der Finanzkrise wie andere auch.

STUTTGART (dpa). Wie konnten in der Finanzkrise Wertpapiere bewertet werden, für die der Markt eingefroren war? Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft wirft den früheren Vorstandsmitgliedern der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) vor, die Bank im 2008 schöngerechnet zu haben. Dabei nickten Aufsicht und Wirtschaftsprüfer den Bericht ab. Nun werden die Banker von einem Gutachter entlastet.
Im Prozess gegen frühere LBBW-Vorstände hat der Gutachter des Gerichts die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung