"Haben einiges angepackt"

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Sa, 16. März 2019

Steinen

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit Christine Ableidinger-Günther über das Gesprächsforum "Steinen im Wandel".

STEINEN (BZ). Seit November 2016 gibt es in Steinen die Initiative "Steinen im Wandel". BZ-Redakteur Robert Bergmann hat Christine Ableidinger-Günther, eine der Initiatorinnen, gefragt, wie viel Wandel vor Ort mit der thematisch sehr breit aufgestellten Initiative bislang schon erreicht wurde.

BZ: Es sind jetzt zwei Jahre ins Land gegangen seit dem ersten Treffen von Steinen im Wandel. Auf welcher Grundlage arbeiten Sie?
Ableidinger-Günther: Am Anfang unserer Initiative, im November 2016, gab es eine Bestandsaufnahme und eine "Wunschliste" für Steinen, in die alle Teilnehmer eintragen konnten, was sie sich für Steinen wünschen. Aus dieser sehr langen Liste haben wir Prioritäten erstellt, die uns bis heute als Arbeitsgrundlage dienen.

BZ: Und was hat sich seither getan?
Ableidinger-Günther: Inzwischen wurde doch schon einiges angepackt, ich erinnere etwa an die Tempo-30-Unterschriftenliste und den Erhalt des Gelben Hauses. Dies wird jetzt zu einem Demenzzentrum umgestaltet, was wir sehr begrüßen. Wir haben die Zeitbank gegründet, die sich grad ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ