Neujahrsempfang in Basel

Handelskammerpräsidentin: "Die Beziehungen zu Deutschland haben Priorität"

Michael Baas

Von Michael Baas

Do, 09. Januar 2020 um 12:01 Uhr

Basel

BZ-Plus Die Präsidentin der Basler Handelskammer mahnt zum Jahresauftakt vor Abschottungstendenzen. Sie wirbt für die Ressource Mensch – die für ein rohstoffarmes Land enorm wichtig sei.

Vertrauen und Verantwortung, Menschen und Beziehungen sowie deren Bedeutung für den Wirtschaftsstandort: Um diese Begriffe kreiste Elisabeth Schneider-Schneiter als Präsidentin der Handelskammer beider Basel bei deren Neujahrsempfang in der Spur einer Liedzeile von Herbert Grönemeyers Song "Mensch". Gerade für ein rohstoffarmes Land wie die Schweiz sei die Ressource Mensch oder abstrakter formuliert Humankapital "besonders relevant", betonte die Kammerpräsidentin vor der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung