Landgericht Freiburg

Hans-Bunte-Türsteher haben mutmaßliche Gruppenvergewaltigung nicht bemerkt

Carolin Buchheim

Von Carolin Buchheim

Do, 17. Oktober 2019 um 18:43 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Es war für sie ein scheinbar normaler Abend: zwei Türsteher der Diskothek Hans-Bunte-Areal sagten am 16. Prozesstag am Landgericht Freiburg aus. Bemerkt haben sie nichts.

Das Entsetzen kam mit einigen Tagen Verzögerung. In der Clubnacht eine Woche nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer 18-Jährigen durch mehrere Männer gab es nur ein Thema in der Disko Hans-Bunte-Areal: Was war eine Woche zuvor im Gebüsch nahe dem Eingang passiert? Das gleiche Türsteher-Team wie in der mutmaßlichen Tatnacht tat gemeinsam Dienst: Fuad Y. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung