Bundestagswahl

Hans-Georg Maaßen – der gekränkte Rechtsaußen der Union

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Mi, 22. September 2021 um 20:11 Uhr

Deutschland

BZ-Abo Hans-Georg Maaßen (CDU) und Frank Ullrich (SPD) liefern sich in Thüringen ein Kopf-an-Kopf-Rennen um das Direktmandat. Durch Maaßens Kandidatur steht der Wahlkreis sogar bundesweit im Fokus.

Hans-Georg Maaßen zögert einen Tick zu lange. Es geht um das, was der Moderator "Thüringen-Wissen" nennt. Maaßen soll einen Satz vervollständigen: "Diesen Weg auf den Höhen", hat der Gastgeber erwartungsvoll angehoben. Jeder hier kann den Satz vollenden. Maaßen schweigt für einen Moment ratlos, bis das Publikum ihm vorsagt. Dann setzt er fort: "bin ich oft gegangen." Es ist der Refrain des Rennsteiglieds, der heimlichen Hymne der Thüringer, erst recht der Südthüringer. Erleichterter Applaus.
Hans-Georg Maaßen will in den Bundstag
Hier auf der Bühne der Bergbaude ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

Probemonat 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Sparpreis 7,25 € / Monat
statt: 14,50 € / Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • 6 Monate zum halben Preis
Jetzt 50% sparen

jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung