Hansgrohes Rekordgewinn im Ausland bringt im Inland neue Arbeit

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Do, 29. Mai 2008

Wirtschaft

Mit hochpreisiger Klasse statt billiger Masse steigert der badische Badausstatter Umsatz und Gewinn zweistellig – und schafft hierzulande mehr Jobs als anderswo.

STUTTGART/SCHILTACH. Die südbadische Hansgrohe AG beweist, dass eine Industriefirma keine komplizierten Maschinen bauen muss, um in Deutschland profitabel produzieren zu können. Es geht auch mit Gebrauchsgütern wie Duschköpfen und Wasserhähnen – wenn diese von zahlungsstarken Kunden gekauft werden, die nicht zuerst auf den Preis schauen. 80 Prozent der Produkte fertigt Hansgrohe ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung