Überblick

Hausbesetzungen, Brandstiftungen: Freiburg erlebt unruhige Zeiten

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Do, 31. Oktober 2019 um 13:49 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Zuletzt hat die linke Szene in Freiburg für wenig Schlagzeilen gesorgt – was sich nun plötzlich anders darstellt. Wir blicken zurück und erklären, wie es zu der aktuellen Welle von Gewalt kommt.

Hausbesetzungen
Als das erste Haus an jenem Sonntagabend besetzt wurde, schien alles noch ruhig vonstatten zu gehen. Das Gebäude, das dem Land Baden-Württemberg gehört, steht seit einem Jahr leer. Die Aktivistinnen und Aktivisten der Gruppe "die WG" hatten das Haus im Frühjahr schon einmal besetzt. Seitdem hatte sich dort nichts geändert. Das sicherte den Besetzern Sympathien.
Die Freiburger SPD-Landtagsabgeordnete Gabi Rolland nahm die Aktion zum Anlass, den Leerstand des Gebäudes als "Armutszeugnis der Landesregierung" zu kritisieren. Das Gebäude wurde geräumt, die Aktivisten hatten schon ein neues Objekt gefunden. Am Montagabend drangen sie in ein Haus an der Straße Gilgenmatten ein. Auch hier wurde geräumt, 13 Personen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung